[EasyLinux-Suse] Drucken aus Kmail5

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Fr Jul 14 11:35:48 CEST 2017


Am Freitag, 14. Juli 2017, 09:06:08 CEST schrieb Willi Zelinka:
Hallo Willi,
> 
> Am Donnerstag, 13. Juli 2017, 23:05:36 CEST schrieb Heiko Ißleib:
> > Wie es da generell mit Netzwerkdruckern aussieht,bin ich überfragt,da
> > meiner als USB-Drucker sowohl mit Debian 9,als auch mit opensuse
> > tumbleweed konfiguriert wurde.
> > In beiden Fällen ist jetzt alles wie früher,kein Umweg über Konqueror mehr
> > und auch keine Probleme mit Umlauten mehr.
> 
> das hört sich nach Fortschritt an. Welche Version von KMail wird da
> verwendet? Bei mir:
> Version 5.3.0 (QtWebEngine)
> Unter:
> KDE Frameworks 5.26.0
> Qt 5.6.1 (kompiliert gegen 5.6.1)
> Das xcb Fenstersystem

Debian:


KDE Frameworks 5.28.0
Qt 5.7.1 (kompiliert gegen 5.7.1)
Das xcb Fenstersystem

QtWebengine taucht hier nicht auf,auch wenn diverse libs und Pakete wie
libqt5webkit5 und
libqtwebkit4

installiert sind.
tumbleweed ist sowieso viel neuer,muß jetzt aber arbeiten gehen.

Gruß Heiko.


-- 
Erstellt mit Debian Stretch Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse