[EasyLinux-Suse] Quo vadis Suse?

Andreas Klopfleisch klopcomputer at gmx.de
Sa Jul 22 12:17:13 CEST 2017


Am Dienstag, 18. Juli 2017, 20:17:53 schrieb Grünig Hans-Rudolf:

Hallo Hans-Rudolf
> 
> Ich verstehe Euren Frust.
> 
> Wenn Ihr aber meint andere Distributionen seien besser, seit Ihr auf dem
> Holzweg. 

Und wenn Du Dich auch noch so sehr bemühst die angebliche Unfehlbarkeit von 
SuSE zum Dogma zu erheben - 85% der die ein Linux am Desktop benutzen sehen 
das inzwischen anders.

http://www.pro-linux.de/umfragen/2/384/welche-distribution-setzen-sie-bevorzugt-auf-dem-desktop-ein.html
 
Und die Tendenz für SuSE zeigt seit Jahren nur eine Tendenz: Stark rückläufig. 
In den letzten 10 Jahren hat SuSE allein in dieser, nicht unbedingt 
repräsentativen Umfrage mehr als 12 Prozentpunkte verloren. Eine Entwicklung, 
die für Beleg genug, dass SuSE nicht gerade für eine stabile und hohe Qualität 
steht.  

-- 
Andreas Klopfleisch


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse