[EasyLinux-Suse] Quo vadis Suse?

Dietmar Schlosser diet.schlosser at gmx.de
So Jul 23 20:00:55 CEST 2017


Am Freitag, 21. Juli 2017, 17:18:14 schrieb Grünig Hans-Rudolf:

> 
> WER HAT DIR DAS AUFGESCHWATZT?
> 
Sehr geehrter Herr Grünig

Ich bin weder im realen noch im digitalen Leben schwerhörig. Ganz davon 
abgesehen, daß schreien sowieso nicht von besonderes guter Kinderstube zeugt!

> 
> Hallo Dietmar,
> 
> Dass SUSE die Meldungen nicht per EMail an den Administrator sendet, 

Genau. Und deshalb ist SUSE draußen. 
Ich vertraue seit mehr als 3 Jahren einer Distribution die mit stündlich 
detailliert Bericht über ihren Zustand und interne Abläufe erstatte. Bei 
Fehler sofort.
SUSE hat da keine Chance.

Übrigens haben Sie den Thread inzwischen grundlos in sage und schreibe 4 Teile 
zerrissen. Auch kein besonders höflicher Zug.

-- 
MfG

Dietmar Schlosser


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse