[EasyLinux-Suse] Systemauslastung durch Akonadi

Matthias Müller matth_mueller_hbg at posteo.de
Mo Jun 5 11:05:46 CEST 2017


Am Montag, 5. Juni 2017, 09:12:07 schrieb Jan-Uwe Kögel:
> On Mon, 05 Jun 2017 00:18:56 +0200
> 
> Matthias Müller <matth_mueller_hbg at posteo.de> wrote:
> > > Exakt. Da liegt also schon seit dem 14.02.17 (!) ein unbrauchbares
> > > ISO auf den Servern.
> > 
> > Das ist, mit Verlaub, Nonsens.
> 
> Auf den Mirrors FU Bayreuth, FSU Jena, TU Aachen gab es am Freitag
> Abend ausschließlich Versionen aus dem Februar. Der Mirror der TU
> Ilmenau (gleich hier um die Ecke) sagt auch um heute 9:00 Uhr
> openSUSE-Leap-42.3-NET-x86_64-Build0098-Media.iso vom 2017-02-14
> 10:54
Keine Ahnung woher du deine Informationen hast, das hier ist das was ich 
aktuell zu sehen bekomme:

Index of /mirror/opensuse/distribution/leap/42.3/iso

	Name	Last modified	Size	Description
	Parent Directory	 	-	 
	openSUSE-Leap-42.3-DVD-x86_64-Build0257-Media.iso	2017-05-29 23:44	
4.3G	 
	openSUSE-Leap-42.3-DVD-x86_64-Build0257-Media.iso.sha256	2017-05-31 
13:53	646	 
	openSUSE-Leap-42.3-NET-x86_64-Build0257-Media.iso	2017-05-29 23:35	
103M	 
	openSUSE-Leap-42.3-NET-x86_64-Build0257-Media.iso.sha256	2017-05-31 
13:53	646	 
Apache/2.4.10 (Debian) Server at ftp.tu-ilmenau.de Port 80

Aachen zeigt unter
http://vesta.informatik.rwth-aachen.de/ftp/pub/linux/opensuse/distribution/leap/42.3/iso/
genau dasselbe

Bayreuth zeigt unter 
http://ftp.uni-bayreuth.de/linux/opensuse/distribution/leap/42.3/iso/
für die NET-Version allerdings den 2017-05-29, ansonsten wie oben.

Jena schenke ich mir.

Ich gehe davon aus, dass alle anderen Spiegel ebenfalls aktuelle Versionen 
haben.

Freitag war der 2017-06-02, der 2017-05-31 war vergangener Mittwoch. Wenn ich 
die Informationen von hier 
http://download.opensuse.org/distribution/leap/42.3/iso/ richtig 
interpretiere, sind die ISO-Dateien am Mittwoch und am vorhergehenden Montag 
gebaut und dann an die Mirrors verteilt worden.

EOD für mich für dieses Thema.


> 
> > Die ganzen Horrorstories von wegen K-Mail funktioniert nicht, Akonadi
> > hängt, Synchronisation funktioniert nicht und was sonst so nicht
> > klappt, kann ich auf drei Rechnern (bei meinen zwei Töchtern und
> > meinem Laptop), seit ein paar Anfangsschwierigkeiten mit KDE4, nicht
> > nachvollziehen.
> 
> Wenn das bei allen wirklich so problemlos laufen würde gäbe es nicht
> immer wieder Fragen dazu.
Das ist genau das was mich wundert: Was mache ich anders (richtiger? Oder 
vielleicht auch falscher?) als alle anderen?

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 213 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170605/89677235/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse