[EasyLinux-Suse] Systemauslastung durch Akonadi

Richard Kraut fossuser at famka.net
Do Jun 15 03:41:00 CEST 2017


Am Donnerstag, den 15.06.2017, 02:14 +0200 schrieb Wilhelm Boltz:

> Gut, ein neuer Versuch mit debian-testing-amd64-netinst.iso vom 12.06.2017.
> Es gibt, sehe ich es recht, keine Möglichkeit für den download per torrent bei 
> debian testing. Von Debian empfohlen ist der download mit jigdo. Funktioniert 
> ebenfalls nicht. Also konventionell. 

Ja. Bei Testing gibt es keine Torrents.
Download und ISO-Erstellung mittels jigdo habe ich gerade getestet. Hat
hier wunderbar funktioniert.

> Installation eines KDE-Systems von netinstall scheitert. Wiederholbar.

Hier nicht nachvollziehbar.

> Das löst das Problem nicht, denn die muss man erst mal haben. Noch ein 
> download, zudem eines veralteten Releases? Nee! 

Noch ist Jessie nicht veraltet, da es das neue Release noch gar nicht
gibt.

> Eine Installation "ohne alles", nur mit den Systemwerkzeugen, funktioniert 
> erst mal. Dann lässt sich auch KDE installieren. Überzeugend ist dieser 
> "Umweg" nicht gerade.

Wie gesagt. Ist bei mir nicht nachvollziehbar, was bei Dir schiefläuft.

-- 

MfG Richi

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170615/5692fddb/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse