[EasyLinux-Suse] Netinstall oder DVD (war: Systemauslastung durch Akonadi)

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Jun 15 16:11:48 CEST 2017


Am 15.06.2017 15:29 schrieb "Dietmar Schlosser" <diet.schlosser at gmx.de>:

Am Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:47:48 schrieb Norbert:

Hallo Norber
>
> Und es gibt auf dem Land genug Leute, denen es ähnlich geht.
> Es gibt hier Gemeinden die von Telekom u. ä gar nicht mit DSL versorgt
> werden. Dort hast Du dann nur Telefon. Oder Richtfund - auf
> Privatinitative. Hat jemand von Euch schon mal versucht mit nem  Modem nen
> net-instal zu machen?

Ich kenne die Verhältnisse aus beruflicher Sicht nur zu gut. Selbst im Raum
Wiesbaden - Frankfurt - Hanau - Aschaffenburg gibt es Stellen, das glaubt
man
einfach nicht, daß das 2017 und in einer vernetzten Welt noch möglich ist.
Gerade bei ein nur schmalen Internetverbindung sehe ich aber den Vorteil
einer
Installation direkt aus dem Netz. Man lädt nur das was man wirklich haben
will. Das dauert vielleicht ein paar Stunde.
Ein Iso von 4,4 GB herunter laden aber unter ungünstigen Umständen Tage.


Gar nichts wird runtergeladen.Es werden ISOs  der DVD-Beileger genutzt.

Gruß Heiko.


--
MfG

Dietmar Schlosser
_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170615/3f6bcf6b/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse