[EasyLinux-Suse] Netinstall oder DVD (war: Systemauslastung durch Akonadi)

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Jun 15 18:49:19 CEST 2017


Hallo Dietmar.

Am 15.06.2017 4:34 nachm. schrieb "Dietmar Schlosser" <diet.schlosser at gmx.de
>:

Am Donnerstag, 15. Juni 2017, 16:11:48 schrieb Heiko Ißleib:

Hallo Heiko
>
> Gar nichts wird runtergeladen.Es werden ISOs  der DVD-Beileger genutzt.
>
Die dann schon Monate alt sind und damit für jemanden mit schmaler
Internetverbindung eine Updatehorror auslösen?
OpenSuse 42.2 ist im November 2016 heraus gekommen. Ich schätze mal, wenn
ich
das so installiere, dann werden beim 1. Updateversuch mindestens 2/3 der
Installation ausgetauscht.
So etwas möchte _ich_ mir jedenfalls nicht antun.


Du schließt schon wieder von Dir auf andere.Gemeint war natürlich Variante
geringe Bandbreite,evtl. Flatrate.Natürlich ist das in Deinem Fall wie bei
der Mehrheit der Bevölkerung nicht die optimale Variante.

Ich fasse für mich mal zusammen.
Der Standarddownload hat bei mir problemlos funktioniert.Also
Opensuse-Seite-Download,Button Entwicklerversion,Direkter Link.Es würde
dabei immer,sowohl bei netinstal, als auch bei DVD-Iso der neueste Build
angeboten.Es ist aber auffällig,das in wenigen Tagen mindestens 2mal die
Installationsmedien ausgetauscht wurden.Vielleicht hatte sich ja wirklich
ein Installationsbug eingeschlichen.
Ich habe ja selbst erst vor wenigen Tagen installiert,jetzt ist es schon
wieder ne andere ISO.

Gruß Heiko.


--
MfG

Dietmar Schlosser
_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170615/a9abbfd2/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse