[EasyLinux-Suse] Netinstall oder DVD (war: Systemauslastung durch Akonadi)

Wilhelm Boltz boltz.willi.list at gmail.com
Fr Jun 16 16:12:50 CEST 2017


Hallo Dietmar,

Am Freitag, 16. Juni 2017, 14:55:46 CEST schrieb Dietmar Schlosser:
> Am Donnerstag, 15. Juni 2017, 19:07:14 schrieb Wilhelm Boltz:
> 
> Hallo Willi
> 
> > NEIN! Ich lese EasyLinux und habe sie deshalb einfach. Lies doch auch mal
> > EasyLinux! Dann hast Du auch eine DVD.
> 
> Ich soll also los tiegern, mir einen Zeitungsverkäufer (der nächste
> wahrscheinlich hier am Hauptbahnhof) suchen, dort eine Zeitung kaufen, mit
> einer DVD, deren Datenbestand für ein Update schon beim Kauf um Monate
> hinter dem aktuellen Niveau hinterher hinkt?
> Ich sehe dafür keinen Vorteil.

Du sollst nicht lostigern, Du sollst EasyLinux abonieren. 

> Ich konnte jetzt 11 Wochen nichts an meinem Rechner machen. In dieser Zeit
> sind
> 
>  root at debian-dietmar:/home/dietmar# apt-get upgrade
> Paketlisten werden gelesen... Fertig
> Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
> Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
> Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Die folgenden Pakete wurden
> automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
>   libasn1-8-heimdal libgssapi3-heimdal libhcrypto4-heimdal
>   libheimbase1-heimdal libheimntlm0-heimdal libhx509-5-heimdal
>   libkrb5-26-heimdal libroken18-heimdal libwind0-heimdal
> Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um sie zu entfernen.
> Fertig
> Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
>   base-files bind9-host binutils ca-certificates dnsutils eject
>   gstreamer1.0-plugins-base guile-2.0-libs host hunspell-en-us
>   initramfs-tools libbind9-90 libc-bin libc-dev-bin libc6
>   libc6-dev libdns-export100 libdns100 libevent-2.0-5
>   libfreetype6 libgd3 libgnutls-deb0-28 libgnutls-openssl27
>   libgstreamer-plugins-base1.0-0 libgstreamer1.0-0 libgudev-1.0-0
>   libicu52 libirs-export91 libisc-export95 libisc95 libisccc90
>   libisccfg-export90 libisccfg90 libjasper1 liblcms2-2 liblwres90
>   libmysqlclient18 libpam-systemd librtmp1 libsane libsane-common
>   libsmbclient libssl1.0.0 libsystemd0 libtiff5 libudev1 libvlc5
>   libvlccore8 libwbclient0 libxpm4 libxslt1.1
>   linux-compiler-gcc-4.8-x86 linux-headers-3.16.0-4-amd64
>   linux-headers-3.16.0-4-common linux-image-3.16.0-4-amd64
>   linux-libc-dev locales login multiarch-support mysql-common
>   mysql-server-core-5.5 ntfs-3g openssl passwd samba-libs
>   sane-utils systemd systemd-sysv tzdata udev vim-common vim-tiny
>   vlc vlc-data vlc-nox vlc-plugin-notify vlc-plugin-pulse wget
> 78 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
> Es müssen 106 MB an Archiven heruntergeladen werden.
> Nach dieser Operation werden 1.754 kB Plattenplatz freigegeben.
> Möchten Sie fortfahren? [J/n]
> 
> 106 MB an Updates aufgelaufen. Einschließlich eines Updates für den Kernel.
> Diese 106 MB einzuspielen sollte selbst mit einem analogen Modem kein
> größerer Akt sein. Mit einer auch nur einigermaßen flotten Leitung ins
> Internet erst Recht nicht. Danach habe ich das ruhige Gewissen, daß mein
> System vor allem in puncto Sicherheit auf dem aktuellen Stand ist.

Das ist doch schön für Dich.

> > Kann man machen. Muss man aber nicht.
> 
> Macht man so, habe ich so gelernt. Machen unsere Systemheinis vom Prinzip
> her auch nie anders. Denn sonst ist eine Neuinstallation witzlos.

Das verstehe ich jetzt nicht. 

Gruß
Willi


-- 
openSUSE Tumbleweed 20170613
GNU/Linux 4.11.4-1-default x86_64



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse