[EasyLinux-Suse] Suse Nachrichtensammlung, Band 139, Eintrag 15

Jan-Uwe Kögel klappstulle at directbox.com
Sa Jun 17 18:04:39 CEST 2017


On Sat, 17 Jun 2017 15:03:38 +0200
Willi Zelinka <wi.zeli at aon.at> wrote:


>  Mir hat Yast noch nichts überschrieben, wahrscheinlich bin ich
>  nicht tief genug im System. 

An eine dieser Gurken erinnere ich mich noch sehr gut:
In den Defaulteinstellungen nahm, nimmt vielleicht auch noch heute, der
der Fetchmaildaemon seine Arbeit erst mit erheblicher Verzögerung (30
oder 60 min) auf.
Änderungen in der direkten Konfiguration wurden ebenso ignoriert wie
Vorgaben über einen set daemon Eintrag in der /etc/fetchmailrc.
Irgend wo in den über Yast erzeugten Suseconf Einstellungen gab es aber
einen Punkt wo man das von Hnand ändern konnte. Hatte aber nur Bestand,
so lange man Yast nicht absichtlich oder zufällig aufgerufen hat. Dann
wurden diese Änderungen durch den damals üblichen Durchlauf von Suseconf
überschrieben. Bei einem Update sowieso.

> Und von schlanken Systemen halte ich bei
> einem modernen PC nichts mehr. Das war natürlich anders, als es noch
> die 8" Floppy´s gab.

Ganz so schlank wie zu der Zeit wo ein 1 MB Speicher zwischen 8 und
12.000 M (der DDR) gekostet haben und eine 60 MB Platte für ein
Winchesterlaufwerk von 2 Mann getragen werden musste, nicht mehr.
Trotzdem vermeide ich jeden unnötigen Ballast in der Installation.

-- 
Jan-Uwe Kögel
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 488 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170617/0eaab08a/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse