[EasyLinux-Suse] Kein WLAN zu neuem Router

Kara kara1998 at t-online.de
So Mär 5 14:25:35 CET 2017


Hallo Udo,

vorab: sehr viel fällt mir leider nicht ein, denn dank Netzwerkkabeln im
Haus ist meine WLAN-Nutzung sehr begrenzt und somit auch mein
Erfahrungsschatz damit. Daher bleibe ich notgedrungen sehr allgemein.

Folgende Ideen und Fragen:

* Kann Dein SUSE-Rechner noch Verbindungen zu anderen drahtlosen
Netzwerken aufbauen? Denn mit dem alten Router ging es doch am gleichen
Computer, oder?
* Willst Du die Verbindung mittels WPS herstellen? Wenn ja, versuche es
mal ohne, also durch direkte Eingabe der WPA2-Passphrase. (Ich nehme
einfach an, es handelt sich um eine Verbindung zu einem Netz mit WPA2
PSK) Persönlich nutzte ich sehr lange Passphrasen (pwgen -s 50) ohne
Sonderzeichen, denn selbige haben – je nach Betriebssystem – in der
Vergangenheit Probleme gemacht.
* Kopiere bitte mal den genauen Wortlaut der Fehlermeldung.
* Einen Versuch wert wäre es, eine Live-CD/DVD zu probieren um zu sehen,
ob das Problem da auch auftritt. Entweder von openSUSE Tumbleweed (es
gibt wohl keine Live-Version von 42.2) oder von einer ganz anderen
Distribution wie Ubuntu.

======

So ab hier wird es unsicher, da ich weder über einen openSUSE-Rechner
mit WLAN verfüge (Laptop hat Ubuntu-Mate), noch die alte Version 13.2 im
Einsatz habe (die großen PCs haben 42.2). Mein kurzer Test hat in einer
VM mit Tumbleweed stattgefunden. Daher kann ich nicht ad hoc überprüfen,
ob die folgende Vorgehensweise überhaupt unter 13.2 Sinn ergibt bzw.
funktioniert:

Vielleicht bekommst Du eine aussagekräftige Fehlermeldung, wenn Du
Networkmanager aus einem Root-Terminal startest.

service NetworkManager stop
	-oder-
killall NetworkManager

Dann starte Networkmanager im Terminal neu mit: (Es ist eine gute Idee
vorher das Terminalfenster ziemlich groß zu machen)

NetworkManager --debug

Versuche dann nochmals Dein WLAN zu verbinden. Bei mir (die VM simuliert
natürlich ein verbundenes Kabel) war die Ausgabe ziemlich ausführlich
und endete mit Erfolgsmeldungen. Also sollten(!) wohl auch
Fehlermeldungen so zu erhalten sein.

Gruß

Kara

> Nach einem Providerwechsel habe ich jetzt eine FRITZ!Box 7580 als Router.
> Ich bekomme dort hin kein WLAN eingerichtet.
> Tablet geht, Smartphone geht, Window 7 geht. Mit OpenSUSE 13.2 kann ich im Netzworkmanager meinen Router (neben mehreren anderen) als FRITZ!Box 7580 sehen. Ich geben das Passwort ein, dann passiert längere Zeit nichts. Die letzte Meldung ist, dass das WLAN-Netz "FRITZ!Box 7580" nicht gefunden werden kann und die Schnittstelle wlp3s24 deshalb deaktiviert wird .
> So geht das immer wieder. 
> Dass sich OpenSUSE mit dem falschen Router verbinden will kann ich ausschließen. Die Zugangsadaten stimmen auch.
> Mit Wifi Analyzer (Android) habe ich überprüft welche WLAN vorhanden sich. Ich habe die einzige 7580.
> Für Tipps bin ich dankbar.



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse