[EasyLinux-Suse] Pinentry

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Mär 9 15:34:25 CET 2017


Am Donnerstag, 9. März 2017, 13:47:33 CET schrieb Horst Schwarz:
Hallo,
> 
> nun bekomme ich immer häufiger eine Dialogbox mit
> folgendem Text:
> 
> Pinentry
> Wenn Sie vollständiges Vertrauen haben, daß
>   "CN=CA Cert Signing Authority
>    OU=http:\x2f\x2fwww.cacert.org
>    O=Root CA
>    EMail=support at cacert.org"
> Benutzerzertifikate verläßlich zertifiziert, so antworten Sie mit "Ja".
> Dann Ja  Nein  Abbruch
> 
> Ich wähle Abbruch, denn ich weiß nicht,
> was sonst passiert.

Keine Ahnung,kann nur sagen,daß es in Kleopatra bei mir drin ist und als 
vertrauenswürdig eingestuft wurde.
Wo es herkommt?Keine Ahnung,wurde wohl von der Distribution mitgeliefert.
> 
> Was soll ich sonst wählen?
> Und was soll die Frage bewirken?

Kann ich so nicht sagen.
Wenn ich mit anderen Leuten Schlüssel austausche,um Emails zu ver- und 
entschlüsseln,vertraue ich da schon.

https://wiki.ubuntuusers.de/CAcert/

Ich habe bisher aber nicht nach so einem Zertifikat gesucht,erst auf Deine 
Frage hin.
Ich selbst benutze Gnupg.
Ich vermute,das Zertifikat ist Vorraussetzung,um die Technologie zu nutzen.
Hab mich damit bisher aber nicht mit auseinandergesetzt,würde mich nicht 
wundern,wenn ich hier komplett daneben liege.

Gruß Heiko.
 


-- 
erstellt mit opensuse tumbleweed Kmail


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse