[EasyLinux-Suse] [gelöst] Suse: 42.2 vlc läuft nicht

Horst Schwarz Horst-Schwarz at t-online.de
Fr Mär 10 20:03:07 CET 2017


Hallo Kara, hallo Heiko,
ich glaube das war mein Fehler. Ich hatte ein falsches Repository 
von Packman eingebunden.
Das habe ich nun korrigiert und neu installiert.

Mein System sieht nun so aus:

S | Name                | Typ       | Version    | Arch   | Repository                        
--+---------------------+-----------+------------+--------+-----------------------------------
i | VLC Media player    | Anwendung |            | noarch | Aktualisierungs-Repository (DEBUG)
i | VLC Media player    | Anwendung |            | noarch | openSUSE-Leap-42.2-Oss            
i | VLC Media player    | Anwendung |            | noarch | openSUSE-Leap-42.2-Update         
i | libvlc5             | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository                
i | libvlccore8         | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository                
i | vlc                 | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository                
i | vlc-codec-gstreamer | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository                
i | vlc-codecs          | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository                
i | vlc-noX             | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository                
i | vlc-qt              | Paket     | 2.2.4-32.2 | x86_64 | Packman Repository          

Und nun läuft es so, wie es laufen soll!!
Tut mir Leid, dass meine Unaufmerksam soviel eurer Zeit gekostet hat.
Bleibt mir mich zu entschuldigen und heftig zu bedanken!

Gruß
Horst      

> Hallo Kara, hallo Heiko,
> 
> ich habe alles mit "vlc" gelöscht (Packman und openSUSE).
> Habe mich überzeugt, dass nix mehr installiert ist.
> Ich habe überflüssige Repositories von PACKMAN eliminiert.
> 
> Dann habe ich vlc von Packman installiert.
> 
> zypper se -si vlc
> ergibt folgendes Bild.
> 
> S | Name        | Typ   | Version    | Arch   | Repository        
> --+-------------+-------+------------+--------+-------------------
> i | libvlc5     | Paket | 2.2.4-34.5 | x86_64 | Packman-Repository
> i | libvlccore8 | Paket | 2.2.4-34.5 | x86_64 | Packman-Repository
> i | vlc         | Paket | 2.2.4-34.5 | x86_64 | Packman-Repository
> i | vlc-codecs  | Paket | 2.2.4-34.5 | x86_64 | Packman-Repository
> i | vlc-noX     | Paket | 2.2.4-34.5 | x86_64 | Packman-Repository
> i | vlc-qt      | Paket | 2.2.4-34.5 | x86_64 | Packman-Repository
> 
> Es fehlt offensichtlich vlc-codec-gstreamer.
> Ist unter Packman nicht zu finden - also openSUSE.
^^^^^^^^^^^^^^^^^
Hallo Horst,

das verstehe ich nicht. Keine Ideen mehr, sorry. Wieso wird
vlc-codec-gstreamer nicht im Packman-Repo gefunden? Sowohl unter der bei
Dir installierten URL als auch einer anderen findet sich das Paket.
Überzeuge Dich selbst (am besten mit Strg+f suchen, ist eine recht lange
Liste):

http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_42.2/Essentials/x86_64/

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/packman/suse/openSUSE_Leap_42.2/Essentials/x86_64/

Letztere Adresse stammt aus dieser Liste:

https://en.opensuse.org/Additional_package_repositories#Packman

Vielleicht habe ich gerade ein Brett vorm Kopf. Kann mir das einfach
nicht erklären.

Gruß

Kara

> Das gibt einen Konflikt mit vlc-codecs.
> vlc-codecs wird rausgeworfen und alle Eintrage stammen von openSUSE.
> 
> Wenn ich ohne vlc-codecs Videos aufrufe, kommt der Ton aber kein Bild
> und wieder die Meldung "Codec wird nicht unterstützt:
> VLC konnte das Format „h264“ (H264 - MPEG-4 AVC (part 10)) nicht dekodieren"
> 
> Was mich wundert ist, dass ich vlc-codec-gstreamer nicht unter
> Packman finden kann.
^^^^^^^^^^
Das wundert nicht nur Dich!

> 
> Gruß
> Horst
>  
> 
_______________________________________________
Suse mailing list
Suse at easylinux.de
http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse