[EasyLinux-Suse] Drucken aus KMail

Jan-Uwe Kögel klappstulle at directbox.com
Di Mär 14 15:20:38 CET 2017


Es ist niemand gezwungen KDE überhaupt zu benutzen.


JUK

Von: Heiko Ißleib <heiko.issleib at gmail.com>
Gesendet: 14.03.2017 14:59
An: EasyLinux-Mailingliste <suse at easylinux.de>
Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] Drucken aus KMail

Am Dienstag, 14. März 2017, 14:51:27 schrieb Jan-Uwe Kögel:



Hallo Jan und Willi.



> Das geht schon lange (seit der Einführung von Kmail 5) nicht mehr.

> Eine Zeit lang gab es einem Umweg über einen von KDE erlaubten Browser. Wenn

> Du Firefox oder Chrome allerdings nicht mochtest? Pech gehabt.



Niemand wird gezwungen,Kmail5 zu benutzen.



http://picpaste.de/kmaildruck-nRxx6hTQ.png





Leap mit gutem alten Kmail 4.14.



Hier hat man noch die Wahl.



Gruß Heiko.





-- 

Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.2 erstellt.

_______________________________________________

Suse mailing list

Suse at easylinux.de

http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse