[EasyLinux-Suse] SUSE 42.n Zeichensatz - thunderbird nur html, nicht UTF-8

wmey wmey at aon.at
Do Mär 23 08:36:39 CET 2017


Hallo Richard

On 2017-03-22 20:46, Richard Kraut wrote:
> Am Mittwoch, den 22.03.2017, 16:59 +0100 schrieb wmey:
>
>> - ---
>> - --- testzeilen
>> ödipus übelte ärgerlich
>> uebersetzt:
>> oedipus uebelte aergerlich
>> - --- ende testzeilen
>
> Sieht bei mir so aus, wie es soll.

Ja, das hatte ich auch erwartet.
Der Rest der Welt, die ich kenne, empfängt die Sonderzeichen/Umlaute 
ebenfalls richtig.
Alle außer Jan-Uwe ?
rekapitulieren wir:
zu meiner Frage bzgl. SLE Desktop
[EasyLinux-Suse] openSUSE SLE 12 installieren ? sorgenfreier Betrieb ?
gibt Jan-Uwe eine umfassende Antort - Danke.
das PS aber unterstellt mir einen Fehler meinerseits:
 > Ps: Ein wenig wenig Pseudoformatierung käme die Lesbarkeit Deiner Mail
 > zu gute und würde mir bei der Beantwortung Gemecker zu einem defekten
 > Zeichenkodierung ersparen.
 >

Bekanntermaßen anzunehmen, daß Jan weder openSUSE, noch thunderbird
verwendet.


Bzgl. dem PS habe ich bei Jan rückgefragt;
eine Ergänzungs-Info bekommen und zu suchen begonnen.

Und ich bin fündig geworden.
Versuch mal folgendes:
{In allen Fällen ist ist die Option
  "Nachrichten im HTML Format verfassen"
   deaktiviert}
schreibe ein neues mail in thunderbird und speichere dieses
bevor es abgesandt wird.
suse 13.1 - speichern als "txt" und nur als txt.
suse 42.1 - speichern als "html" und nur als dieses.
suse 42.2 - speichern als "html" und nur als dieses.

jede Distri jeweils neu angelegt, kein "fliegender Wechsel".
Wenn ich
bash > thunderbird -ProfileManager
        ein neues Profil anlege
        ist obiges reproduzierbar.

>
> Den UTF.8-Zeichensatz kannst Du unter "Bearbeiten -> Einstellungen ->
> Ansicht" einstellen. Hier im Reiter "Formatierung" auf den Button
> "Erweitert..." bei 'Schriftarten und Farbe' klicken.
> Im neuen Fenster "Schriftarten und Zeichenkodierungen" unten bei
> 'Textkodierungen' bei beiden Dropdownmenüs, also für eingehende, als
> auch ausgehende Nachrichten "Unicode (UTF-8)" einstellen.
> Darunter noch einen Haken bei "Wenn möglich, Standard-Textkodierung für
> Antworten verwenden" setzen.
>

Habe ich genauso gemacht, wie von dir beschrieben.
Allerdings ist im thunderbird meine Benutzeroberfl. englisch.
Danke - komme doch immer wieder da und dort auf ein neues Detail.

So, für mich ist ja die Welt sowieso auch schon vorher in Ordnung
und das Thema abgeschlossen.

Gruß wmey


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse