[EasyLinux-Suse] Update auf openSUSE 42.2

Martina Sonderkamp mt.sonderkamp at gmail.com
Di Mär 28 16:19:48 CEST 2017


Hallo Jan-Uwe

Sehe ich ähnlich.
Es ist wohl mein Schicksal mit Linux eine fotlaufende Abfolge von Pleiten,
Pech und Pannen erleben zu müssen.
Vielleicht klappt es am Wochenende, dass sich jemand anschaut was ich ohne
es zu wollen angerichtet habe.

Martina Sonderkamp

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: suse-bounces at easylinux.de [mailto:suse-bounces at easylinux.de] Im Auftrag
von Jan-Uwe Kögel
Gesendet: Dienstag, 28. März 2017 09:46
An: suse at easylinux.de
Betreff: Re: [EasyLinux-Suse] Update auf openSUSE 42.2

On Mon, 27 Mar 2017 18:43:50 +0200
Horst <Linuxnerd at habmalnefrage.de> wrote:


> ich bin jetzt auch nicht der Raid-Spezialist :) Habe aber mal über 
> Google nachgeschaut...
> also eigentlich sind die ja schon komplett identisch also quasi hast 
> du schon einen Clone.

Theoretisch ist das sicher richtig. Auf Grund des offenbar unvollständigen
Dist-Upgrades würde ich keinerlei Risiko eingehen. Denn niemand kann sagen,
ob nicht auch beim RAID unvollständig aktualisiert wurde. Ob der
RAID-Verbund überhaupt noch funktioniert. Ich würde also auf keinen Fall da
jetzt eine Platte ziehen. Wer weiß, was danach noch alles zusammenbricht? 

@ Martina
Ich würde Dir dringend raten jemanden aufzusuchen, der sich mit derartigen
Dingen wirklich auskennt. Denn das was da im Moment besteht ist kein Ding
das in die Kategorie "Easy" fällt.

--
Jan-Uwe Kögel


---
Diese E-Mail wurde von AVG auf Viren geprüft.
http://www.avg.com



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse