[EasyLinux-Suse] xdg-su: /sbin/yast2 sw_single

Udo Teichmann hauptmann_rumpelstoss at gmx.de
Mi Mär 29 17:02:27 CEST 2017


Hallo Heiko

udo at linux-xvsk:~> sudo yast
If 'sudo' is not a typo you can use command-not-found to lookup the 
package that contains it, like this:
     cnf sudo
udo at linux-xvsk:~>

Udo

Am 29.03.2017 um 14:54 schrieb Heiko Ißleib:
> Am Dienstag, 28. März 2017, 20:41:00 CEST schrieb Udo Teichmann:
> Hallo Udo
>> Wahrscheinlich bin ich mit dem ich weiß nicht zum wievielten mal nun
>> installierten openSuse 42.2+Mate-Desktop vom Regen in die Traufe geraten.
>>
>> Das gesamte Bedienungsmenü ist ein an Unübersichtlichkeit kaum mehr zu
>> überbietendes englisch-deutsches Gemisch. Und leider ist es mir nicht
>> möglich irgend welche systemweiten Einstellungen zu ändern oder irgend
>> welche Nachinstallationen zu machen.
>>
>> Wenn ich Yast aufrufen öffnet sich eine Art kleines Terminal mit der
>> Kopfzeile
>>
>> xdg-su: /sbin/yast2 sw_single
>>
>> Password:
>>
>>
>> Klicke ich dort rein, schließt es sich. Versuche ich etwas einzugeben,
>> schließt es sich auch sofort, ohne dass ich die Eingabe beenden kann.
> Konsole öffnen.
> sudo yast
> Enter drücken.
> PW eingeben und enter
>
> Das ist die Textversion von yast,muß hier wohl erstmal reichen,wenn auch
> ungewohnt.
>
> Gruß Heiko.
>
>



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse