[EasyLinux-Suse] xdg-su: /sbin/yast2 sw_single

Udo Teichmann hauptmann_rumpelstoss at gmx.de
Do Mär 30 17:47:41 CEST 2017


Hallo Jan-Uwe

So habe ich es gemacht.

Leider ändert das nichts am Aussehen und der Funktion. Es erscheint nach 
wie vor dieses Miniterminal, das wieder verschwindet, wenn ich etwas 
damit beginnen will.

Ich werde wohl in den sauren Apfel beißen und am Wochenende wieder neu 
installieren müssen.


Udo


Am 30.03.2017 um 09:54 schrieb Jan-Uwe Kögel:
> On Wed, 29 Mar 2017 18:53:22 +0200
> Udo Teichmann <hauptmann_rumpelstoss at gmx.de> wrote:
>
>> Hallo Kara
>>
>> Erkläre mir bitte, warum ich unbedingt erst sudo installieren soll?
> Du musst kein sudo installieren.
> Wenn Du Xdm, Gdm oder Lightdm als Displaymanager (das, wo Du Dich
> anmeldest) haben solltest, dann kann Du Dich dort direkt als Root
> anmelden. Bei Xdm kannst Du Root direkt eingeben, bei den anderen musst
> Du wahrscheinlich über "Andere" gehen um Root eingeben zu können.
> Wenn Du als Root angemeldet bist, dürfte aber alles auf englisch sein.
> Yast ist ja schon bunt bebildert.
>
>
>
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170330/2d4d021e/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse