[EasyLinux-Suse] 42.2 startet nicht

Willi Zelinka wi.zeli at aon.at
Di Mai 16 18:11:57 CEST 2017


Hallo Horst,

Am Dienstag, 16. Mai 2017, 17:46:56 CEST schrieb Horst Schwarz:
> - für die neue Konfiguration habe ich einige Zeit gebrauch
> (ich bin kein Experte und musse mich reinfummeln),
> ich habe das übernommen und es wurde akzeptiert:
> SDA     931 GiB    F    Festplatte     FS-Typ   Einhängepunkt
> sda1      156 MiB         EFI boot       FAT
> sda2     2.01 Gi'B         Linux swap   swap      swap
> sda3     9,51 GiB          linux native   Ext4      Bios Grub (wurde
> verlangt!) sda4    519,8 GiB         linux native   Ext4       /home
> sda5       40   GiB   F    linux native   Ext4       /
> sda6       359 GiB          linux nativ    Ext4       /rest
> 
> sda3 wird gesetzt
> sda5 wird formatiert
> sda4 wird auf /home gesetzt
> sda6 wird auf /rest gesetzt
> 
> Nach meiner Meinung ist die Konfiguration besser als die alte!
> Die / wird größer!
> Nur / wird formatiert.
> Alle anderen Laufwerke bleiben erhalten.
> 
> Bitte seht euch das Vorgehen an.
> Gibt es Verbesserungs vorschläge oder Warnungen?
> 
> Ich hoffe, dass wir das Thema bald abschließen können.

das ist so ok mit einem UEFI-Bios.  

Auffällig ist nur, dass es vorher keine Partition Bios Grub (jetzt sda3) 
gegeben hat. Vielleicht war das ein Teil des Problems.

Viel Erfolg
Willi


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse