[EasyLinux-Suse] Leap 42.1 Mediathek

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Mai 25 14:06:47 CEST 2017


Am Montag, 22. Mai 2017, 18:11:29 schrieb Jan-Uwe Kögel:
> On Mon, 22 May 2017 15:01:49 +0200
> 
> Norbert Carle <norbert.carle at onlinehome.de> wrote:
> > xxHostnamexx:~/Downloads/Programme/MediathekView/MediathekView-13.0.2> ./
> > MediathekView.sh
> > ===========================================
> > JavaFX wurde nicht im klassenpfad gefunden.
> > 
> >  Stellen Sie sicher, dass Sie ein Java JRE ab Version 8 benutzen.
> >  Falls Sie Linux nutzen, installieren Sie das openjfx-Paket ihres
> > 
> > Package- Managers,
> > 
> >  oder nutzen Sie eine eigene JRE-Installation.
> > 
> > ===========================================
> > xxHostnamexx:~/Downloads/Programme/MediathekView/MediathekView-13.0.2>
> > 
> > java-1_7_0-openjdk und java-1_8_0-openjdk sind installiert.
> > LibreOffice funktioniert damit. z.B. einwandfrei. openjfx finde ich
> > nicht in den Repos von Leap 42.2. Welche JRE meinst du?
> 
> Ich benutze dieses Programm (Mediathek View) nicht und will es auch
> nicht einfach so installieren. Ich werde mich aber erkundigen.
> Vielleicht hat man bei SUSE auch nur wieder die Pfade verbogen. Wäre
> nicht das erste mal.
> 
> 
> Hier nennt sich das fragliche Paket jedenfalls: openjfx
> Und enthält die JavaFX-API.

https://www.opensuse-forum.de/thread/37039-openjfx/?pageNo=1
> 
> jan-uwe at debian-juk03:~$ apt-cache show openjfx
> Package: openjfx
> Version: 8u111-b14-1
> Installed-Size: 73
> Maintainer: Debian Java Maintainers
> <pkg-java-maintainers at lists.alioth.debian.org> Architecture: amd64
> Depends: libopenjfx-java, openjdk-8-jre
> Description-en: JavaFX/OpenJFX 8 - Rich client application platform for
> Java JavaFX/OpenJFX is a set of graphics and media APIs that enables
> Java developers to design, create, test, debug, and deploy rich client
> applications that operate consistently across diverse platforms.
> Description-md5: 14290b0606b913e5c6a77c5ac642635d
> Homepage: http://openjdk.java.net/projects/openjfx/
> Section: java
> Priority: optional
> Filename: pool/main/o/openjfx/openjfx_8u111-b14-1_amd64.deb
> Size: 34660
> MD5sum: e8976a94377d52bfa749c7c522526729
> SHA256: f997210e292b96c51a264fba44b5c8d9998486ddff417ea645fbd4104941551f

Also wer nicht obs benutzen will...

Version 11 würde wohl gehen.
Im Repo von ecsos ist nachwievor Version 12.
Läuft hier out of the box.

http://picpaste.de/software-CRIT5hfu.png

Gruß Heiko.


-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.2 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse