[EasyLinux-Suse] Leap 42.1 Mediathek

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mi Mai 31 20:38:44 CEST 2017


Am Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:20:50 schrieb Jan-Uwe Kögel:
> On Wed, 31 May 2017 19:07:30 +0200
> 
> Heiko Ißleib <heiko.issleib at gmail.com> wrote:
> > Hallo.
> > 
> > K9copy reloaded und grip.Beide von packman.Mageia hatte beide bisher
> > immer drin,wohl in tainted.Die übliche Geschichte.Einmal rausgeflogen
> > dauert es Jahre,bis wieder was geht.Mittlerweile ist grip in Stretch
> > ja wieder drin.
> 
> Also so wie ich vermutet hatte.

Was der Funktionalität aber keinen Abbruch tut.
Daß k9kopy reloaded seit plasma5 nur noch Englisch ist,ist zwar nicht 
schön,wichtig ist,daß es zumindest in der Kernfunktion funktioniert.
Mir reicht es,wenn die DVD ohne Encoding gerippt werden kann,. 
Die dann erstellten mpeg2 können am Fernseher problemlos abgespielt werden.
Als ich letztes mal nur die Audiospur einer Konzert-DVD rippen wollte,ging das 
nicht,also perfekt ist das Programm zugegebenermaßen nicht.

Gruß Heiko.
-- 
Diese Mail wurde mit Kmail openSuse leap42.2 erstellt.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse