[EasyLinux-Suse] Keine Grafik nach Update

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Mo Okt 9 12:38:18 CEST 2017


Am Sonntag, 8. Oktober 2017, 21:29:31 CEST schrieb Michael Lindner:
Hallo Michael,
> 
> Ich habe vorhin ein Update gemacht und ich vermute, dass es mit dem dabei
> installierten Kernel default-4.4.87-25.1 zusammen hängen könnte? 

Hab Updates gestern eingespielt,auch den Kernel.
http://picpaste.de/zypper-jhOK6GRT.png

Ist trotzdem 42.3,hab nur die Reponamen nach dem Upgrade von 42.2 nicht 
geändert.Nach dem Update Rechner ohne Probleme neu gestartet.Allerdings 
Plasma5.LXQT ist selten,selbst noch nie gehabt.

> Jedenfalls
> läuft der Laptop nur noch bis zur Anmeldung hoch.

Frage dazu:
Geht der alte Kernel noch?
Also statt opensuse erweiterte Bootoptionen und dann den älteren Kernel 
auswählen?Der wird ja nicht gelöscht.
Dann könnte man grafisch weiterarbeiten,z.B. in yast-Software installieren 
kernel-default aktualisieren,würde dann neu installiert werden,falls da beim 
letzten Mal etwas schief gegangen ist.

> Sobald ich dort versuche das Passwort in das Feld zu tippen stürzt die
> Anmeldung ab, startet aber mehrfach neu. Versucht es jedenfalls. Am Ende
> stehe ich in der Konsole

Welcher Displaymanager kommt zum Einsatz?Auch sddm wie standardmäßig bei 
Plasma5 oder was anderes ,lightdm z.B.?
> 
> michael at linux-5d27: ~#
> 
> Anmeldung dort ist möglich, grafisches System startet aber auch da nicht.

Du kannst aber auch da mit su zum Root werden.
su eingeben und Enter
Paßwort eingeben und Enter
yast eingeben und Enter,yast startet dann im Textmodus,müßte etwa so 
aussehen,ja,auch für mich ungewohnt.

http://picpaste.de/yast-4B2cAVBr.png

http://picpaste.de/yast1-mDwdEpaf.png

Besser wäre schon,der vorige Kernel würde booten.
> 
> openSUSE 42.3
> Desktop LXQt
 
Gruß Heiko.


-- 
gesendet mit opensuse leap 42.3 Kmail5


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse