[EasyLinux-Suse] Pakete für alte Versionen von openSUSE

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
Do Sep 7 19:10:30 CEST 2017


Am Donnerstag, 7. September 2017, 10:11:28 CEST schrieb Jens Liebmann:
Hallo.
> 
> 
> Hallo Heiko
> Hallo Michael
> 
> > Virtualbox ist in Debian stable rausgeflogen.
> > Wäre dann wieder Fummelei.
> 
> Die Fummelei, wie Heiko sie nennt, dauert im Höchstfall 1 Minute!
> 
> Wie auf
> 
> <https://www.virtualbox.org/wiki/Linux_Downloads>
> 
> im Abschnitt: Debian-based Linux distributions beschrieben einen
> Eintrag in der Datei /etc/apt/sources.list anlegen. Die Schlüsseldatei
> herunter laden und installieren.
> 
> apt-get update
> apt-get upgrade
> apt-get install dkms
> apt-get install virtualbox-5.1

Siehste.Ist für mich nicht relevant.Lahme Kiste mit 2 GB RAM,also kein 
Virtualbox.Dualboot mit Win7.Für Michael schon.
Meine Erfahrungen mit Debian sind noch nicht alt.
Eigentlich immer auf mandriva-mageia bei Problemrechnern ausgewichen.
Man will sich ja nicht verzetteln.
> 
> Fertig und nicht mehr darum kümmern. Nicht mal bei einem Kernelupdate.
> So einfach und zuverlässig kann Linux sein.

Ich wollte es nur nicht unerwähnt lassen.Mageia verwendet ebenfalls 
dkms,liefert aber eineVirtualboxversion mit.
Hier hab ich aber noch Version 5.1 am laufen,auch ohne Virtualbox (Netbook)

Gruß Heiko.


-- 
erstellt mit Kmail openSuse leap 42.3  The computer said
'Install Windows 10 or better'
So I installed Linux.


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse