[EasyLinux-Suse] Externes Laufwerk

Harry Rückold h.rueckold at t-online.de
Fr Sep 8 12:59:15 CEST 2017


Hallo Horst,

externe Laufwerke werden in Yast ohne Einhängepunkt angezeigt. Nach dem
an stöpseln werden die automatisch erkannt und
unter /run/media/DeinBenutzername/Label eingehängt.Ich habe
gelegentlich auch das Problem, vor allem wenn ich erst das USB-Kabel
anschließe und dann erst die Festplatte aktiviere. Seitdem schalte ich
erst die Festplatte ein, warte circa 10 Sekunden und schließe dann das
Datenkabel an.

Gruß
Harry

> ich habe mir ein externes Laufwerk gegönnt.
> Unter Windows habe ich es für NTFS eingerichtet und
> einen Laufwerksnamen vergeben. Alles ist ok.
>  
> Unter Suse 42.3 habe ich Daten aufgespielt und habe damit gearbeitet.
> Auch alles ok!
>  
> Heute habe ich das Laufwerk in Suse eingesteckt. In der
> Geräteüberwachung wurde es nicht verzeichnet. Dann habe ich mir die
> Partitionierung (YaST) angesehen. Das Laufwerk ist zu sehen hat aber
> ohne Einhängepunkt. Ich dachte kein Problem und habe den vergebenen 
> Einhängepunkt/Laufwerksbezeichnung
> eingetragen und auf "Beenden" gedrückt. Suse meint, ich kann keinen 
> Einhängepunkt vergeben,
> wenn die Formatierung unbekannt ist. Die Formatierung ist mit "0x07
> NTFS" verzeichnet. Eine Formatierung verbietet sich, da Daten in
> Mengen dies nicht zulassen.
>  
> Woran kann das nun wieder liegen?
>  
> Gruß
>  
> Horst
> 



Mehr Informationen über die Mailingliste Suse