[EasyLinux-Suse] Nach wie vor: Kmail und smtp.googlemail.com

Jonas Keil jonaskeilunna at gmail.com
Fr Sep 22 15:12:34 CEST 2017


Auch damit keine Maileinlieferung möglich. Die Fehlermeldung ist allerdings
anders:

 Fehler beim Übertragen der Nachricht. The server did not accept the sender
address "jonaskeilunna at gmail.com". The server responded: "5.1.0 Please use
one of your account's email addresses in MAIL FROM:"


Bei der vorherigen heißt es:

Your SMTP server does not support PLAIN

Gehe ich davon aus, dass hier die Anmeldung wegen falschen Format der
Passwortübermittlung abgelehnt wird? Nur, warum? Genau die selben Angaben
auf dem Smartphone funktionieren nämlich.

Jonas Keil

Am 22. September 2017 um 13:27 schrieb Wilhelm Boltz <
boltz.willi.list at gmail.com>:

> Hallo Jonas,
>
> Am Donnerstag, 21. September 2017, 18:07:57 CEST schrieb Jonas Keil:
> > Hallo Leute,
> >
> > wollte nur berichten, dass es auch nach der Neuinstallation von
> > openSUSE 42.3 nicht möglich ist mi Kmail Mail bei smtp.googlemail.com
> > abzuliefern.
>
> versuch's mit smtp.gmail.com.
>
> Gruß
> Willi
>
> --
> openSUSE Tumbleweed 20170913
> GNU/Linux 4.13.1-1-default x86_64
>
> _______________________________________________
> Suse mailing list
> Suse at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/suse
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20170922/96e8b1de/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse