[EasyLinux-Suse] Bitte um Hilfe

Maik Messner mmmm.messner at mail.cologne
Do Feb 1 18:32:25 CET 2018


Am Montag, den 29.01.2018, 22:44 +0100 schrieb Sandro Topp:

Hallo Sandro,

wenn keiner weiter etwas beitragen will, dann sage ich etwas:

Im Prinzip sollte das schon irgend wie möglich sein. Du schreibst aber,
dass Dir jede Erfahrung fehlt. Deshalb meine, ganz gezielt bezogen auf
den T420s im Betrieb mit openSUSE.
Ich habe davon 3 in der täglichen Arbeit benutzt. In der langen Reihe
meiner Thinkpads waren diese die mit weitem Abstand problematischsten.
Ich habe sie darum, sobald der Nachfolger T430(s) verfügbar war,
ersetzt. Am Ende habe ich für diese 3 sehr intensiv benutzten Laptops
in knapp 2 Jahren 5 neue Lüfter/Heatpipe benötigt.
Der eigentliche Knackpunkt war die von Lenove sehr schlecht geplante
Steuerung des Gerätelüfters. Die Steuerung setzte ein sehr agressive
eingestelltes Schema ein. Selbst bei minimaler Auslastung des Laptops
lief der Lüfter permanant. Mehrere Updates des BIOS haben daran nichts
wesentliches geändert. Der Verschleiß bei den Lüftern war dadurch
enorm.
Das von Seiten der Software zu beeinflussen ist unter Linux natürlich
möglich, aber nicht einfach. Es gibt ein Programm mit Namen Thinkfan,
welches von openSUSE aber nicht bereit gestellt wird. Das müsstest Du
Dir schon mal erst aus andren Quellen besorgen. Die Installation und
die richtige Einrichtung ist dann trotzdem alles andre als simpel.

Wenn ich Dir raten kann, dann verzichte vorerst auf den von Dir
geplanten Dualbetrieb. Besorge Dir für die ersten Versuche einen
preiswerten Zweitlaptop. Das kann durchaus ein andrer T-Thinkpad sein,
nur halt kein T420. Sammle mit dem etwas Erfahrung. Achte bei diesem
Laptop aber am besten darauf, dass der eine Intel Grafik, und nur eine
Intel Grafik hat. Auf Nvidia würde ich im Zusammenhang mit openSUSE
sowieso grundsätzlich verzichten.

In wie weit openSUSE für Dich als Anfänger, oder generell für Anfänger
überhaupt geeignet ist, ist noch eine ganz andre Sache.

-- 
MfG
Maik Messner
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 833 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/suse/attachments/20180201/38909f02/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Suse