[EasyLinux-Ubuntu] Debian Etch

Uwe Herrmuth u.herrmuth at gmx.de
Mon Dez 3 08:59:13 CET 2007


Moin Josef,

Am Montag, 3. Dezember 2007 07:19 schrieb Josef Goebels:

> Wie schon berichtet habe ich Etch installiert und es laufen
> zwischenzeitlich auch einige Sachen ganz gut . Eines fällt mir aber sehr
> auf und auf die Füße, die Startzeit bis der Gnome -Desktop ansprechbar
> ist, ist länger als 6 min. Das ist sicher nicht hinnehmbar.

Da stimme ich Dir zu. Mit 6 Minuten kann ich zwar nicht dienen, aber mein 
Lappi braucht auch länger als ich Geduld habe. ;-) 
Ich versuche ihm gerade abzugewöhnen, daß er beim Starten sämtliche 
Netzwerkkarten lädt (also eth0 und wlan0) und nach IP-Adressen fandet. Die 
eth0 ist unterwegs höchst selten in Betrieb und Wlan0 will ich auch nur 
einschalten, wenn ich es brauche. Bisher hab ich da aber noch keine Erfolge 
erzielt. Irgendein HP-Druckerdienst schwirrt in meinen Bootmeldungen auch 
noch rum - der wird bei mir auch nicht benötigt.
Wo die Übeltäter bei Dir liegen, kannst Du nur selbst rausfinden. dmesg zeigt 
Dir alle Boot-Meldungen - mußt Du mal durchgucken was da alles mit dabei ist.

Viele Grüße
Uwe

-- 
OS: Debian GNU/Linux 4.0 Kernel 2.6.18 KDE 3.5.5