[EasyLinux-Ubuntu] Zu Befehl: Udev

Franz Deuzer franz.deuzer at aon.at
Son Dez 23 19:20:09 CET 2007


Hallo Heike und Uwe!

Am Montag 17 Dezember 2007 13:03:49 schrieb Heike Jurzik:
> Huhu Uwe,
>
> On Mon, Dec 17, 2007 at 12:50:30PM +0100, Uwe Herrmuth wrote:
> > Hab heute Nacht noch etwas rumprobiert. Getreu Deinem Artikel hab ich die
> > Regel der Wichtigkeit entsprechend an den Anfang gestellt. War mir halt
> > wichtig. ;-) 010_USB_Stick.rules
> > Da wurde das Device erstellt, aber der mount-Befehl der Regel lief ins
> > Leere. Dann hab ich streng nach Deiner "Vorschrift" die Regel nach hinten
> > geschoben z98_USB_Stick.rules - und siehe da, das mounten ging
> > automatisch. Dachte mir, da muß doch irgendeine Regel noch irgendwas
> > machen, was mir nicht in den Kram paßt. Also schrittweise meine Regel
> > wieder nach vorne geschoben. Mittlerweile heißt sie wieder
> > 010_USB_Stick.rules und mountet immer noch.
> >
> > Das macht mich allerdings jetzt auch ratlos.
>
> Äh, ja, mich auch. :( Wenns tut, ist das schön, aber ich wüsste ja jetzt
> doch gerne, warum. Nunja, mir fehlt gerade die Zeit, da weiter zu
> forschen. Falls irgendjemand eine Erhellung hat, immer her damit.
>

Ich habe zwar keine Erhellung, mir ist aber aufgefallen:
Wenn ich die Datei 010_USB_Stick.rules wie von Uwe beschrieben (und natürlich 
leicht modifiziert an meine Verhältnisse) als Regel einhänge, funktioniert 
das Mounten unter Kubuntu 7.10 klaglos - auch wenn die Regel ziemlich am 
Anfang steht. Nur beim Aushängen ergibt sich dann ein Problem:

"Device to unmount is not in /media/.hal-mtab so it is not mounted by HAL".

Erst mit sudo umount /dev/stick wird das Unmounten durchgeführt.
So wie in LU 12/07 beschrieben, scheint da einiges an HAL vorbeizugehen.
Möglich, dass das bei Uwe (Etch) zu Problemen führt?

Fügt man dann aber noch einen entsprechenden Eintrag in die /etc/fstab ein, 
funktioniert auch das Unmounten unter Angabe des Mountpoints durch den 
Nutzer.

> > Na ok - zumindest ist das Prinzip jetzt erst mal verstanden.
>
> Gut. :)
>
> > Beim Einstecken des Sticks wird das Device Stick erstellt und er wird an
> > die von mir gewünschte Stelle gemountet. Trotzdem wird aber zusätzlich
> > noch das Device sde erstellt.
> > Hast Du eine Idee wie ich das verhindern kann?
>
> Nein, tur mir leid. Mir fehlt gerade auch die Zeit, weiter zu testen,
> sorry. Falls Du rausfindest, was und warum, bin ich an der Lösung auch
> interessiert.
>
> Viele Grüße aus dem Stress,

Hoffentlich hat sich der mittlerweile schon gelegt :-)

>
> Heike


Liebe Grüße
Franz
-- 
Es gibt 10 Arten von Menschen - Die Einen können Binärcode lesen,
die Anderen nicht.