[EasyLinux-Ubuntu] Verbindung mit WLAN-Router

Moniqué Kaiser wurstgrab at arcor.de
Don Jun 12 17:23:30 CEST 2008


Hallo Liste

Ich habe seit gestern ein Wireless-G-Kit mit einem Router DI-524 + 
USB-Stick DWL-922. Den Stick will ich erst mal nicht verwenden, weil ich 
nicht richtig weiss, wie er mit Linux funktioniert. Für den Laptop habe 
ich einen  Cardbus-Karte als normale Netzwerkkarte und eine als 
WLAN-Karte. Ein stecken kann ich aber immer nur eine davon.
Ich bin jetzt so weit, dass es mit der Verbindung übers Kabel 
funktioniert. Ich komme jeweils in den anderen Computer und auch zu dem 
XP von meinem Bruder.

Dem Router habe ich die Adresse 192.168.0.200 gegeben

192.168.0.201 ist der Laptop wurstgrab2
192.168.0.202 der richtige Computer wurstgrab1
192.168.0.203 ist der Computer von meinem Bruder

So weit komme ich zurecht. Ich komme über den Router ins Internet, wenn 
ich den Browser öffne und ich kann alles mögliche zwischen den Computern 
hin und her schieben! :) Es ist da auch egal, ob ich die Adresse oder 
den Namen verwende.
Aber es geht nur über die Kabelverbindung.

Meine WLAN-Karte für den Laptop ist von Netgear und geht mit Ndiswrapper.

wurstgrab2:/home/moni# modeprobe ndiswrapper
wurstgrab2:/home/moni# iwlist wlan0 scan
wlan0     Scan completed :
           Cell 01 - Address: 00:1B:11:8C:A4:08
                     ESSID:"Mein_Wurstnetz"
                     Protocol:IEEE 802.11b
                     Mode:Managed
                     Frequency:2.412 GHz (Channel 1)
                     Quality:100/100  Signal level:-23 dBm  Noise 
level:-96 dBm
                     Encryption key:off
                     Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
                               9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s; 36 Mb/s
                               48 Mb/s; 54 Mb/s
                     Extra:bcn_int=100
                     Extra:atim=0
           Cell 02 - Address: 00:1C:4A:A5:54:9B
                     ESSID:"WLAN-001C4AA5549B"
                     Protocol:IEEE 802.11b
                     Mode:Managed
                     Frequency:2.462 GHz (Channel 11)
                     Quality:79/100  Signal level:-45 dBm  Noise 
level:-96 dBm
                     Encryption key:on
                     Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
                               9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s; 36 Mb/s
                               48 Mb/s; 54 Mb/s
                     Extra:bcn_int=100
                     Extra:atim=0
                     IE: WPA Version 1
                         Group Cipher : TKIP
                         Pairwise Ciphers (1) : TKIP
                         Authentication Suites (1) : PSK

Die Karte funktioniert denke ich mal und das erste Netz ist meins. Das 
andere gehört der AG und da komme ich nicht ran. Das mit der noch 
fehlenden Verschlüsselung bei mir weiss ich.

wurstgrab2:/home/moni# dhclient wlan0
Internet Systems Consortium DHCP Client V3.0.4
Copyright 2004-2006 Internet Systems Consortium.
All rights reserved.
For info, please visit http://www.isc.org/sw/dhcp/

Listening on LPF/wlan0/21:00:1f:66:kj:0d
Sending on   LPF/wlan0/21:00:1f:66:kj:0d
Sending on   Socket/fallback
DHCPDISCOVER on wlan0 to 255.255.255.255 port 67 interval 7
DHCPOFFER from 192.168.0.200
DHCPREQUEST on wlan0 to 255.255.255.255 port 67
DHCPACK from 192.168.0.200
bound to 192.168.0.158 -- renewal in 35 seconds.


Bis hier her ist mir erst mal alles klar. Aber wenn ich jetzt versuche

wurstgrab2:/home/moni# ping -c5 192.168.0.202
PING 192.168.0.202 (192.168.0.202) 56(84) bytes of data.
 From 192.168.0.201 icmp_seq=1 Destination Host Unreachable
 From 192.168.0.201 icmp_seq=2 Destination Host Unreachable
 From 192.168.0.201 icmp_seq=3 Destination Host Unreachable
 From 192.168.0.201 icmp_seq=4 Destination Host Unreachable
 From 192.168.0.201 icmp_seq=5 Destination Host Unreachable

Ich kriege in keiner Richtung eine Verbindung über die WLAN-Karte und 
den Router und auch nicht ins Internet oder den anderen Computern. Auch 
ping mit dem Rechnernamen geht nicht.

Was mach ich da falsch. Der Knetworkmanager geht auch nicht. Er zeigt 
mir nur an, dass kein Netzwerkgerät gefunden wird und ich finde wieder 
keine Möglichkeit, da was selber einzustellen. Das kann ich aber ja 
später machen, wenn es überhaupt erst funktioniert.


Danke
Moni

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 252 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20080612/97d6b139/signature-0001.pgp