[EasyLinux-Ubuntu] Drucken aus Firefox

Amadeus Bippelsterz debian_amadeus at wasserhorst.de
Fre Okt 31 22:12:08 CET 2008


Am Freitag, den 31.10.2008, 21:45 +0100 schrieb Gerhard Czech:

Hallo Gerhard

<snip>

> 
> in der Eingabeaufforderung eingetippt, danach Enter gedrückt, macht das 
> gleiche bei Windows XP genauso schnell.
> 
Ich wage mal zu behaupten, daß 99,x% der z.Z. normalsterblichen aktiven
$MS-Nutzer garnichtmehr wissen, was die Eingabeauffoderung ist -
geschweige denn, wie man mit DOS-Befehlen arbeitet! :)

Meine Erklärung, warum und wozu da in der linken unteren Ecke meines
Bildschirmes immer so ein kleines schwarze Fenster mit grüner Schrift
offen ist, stößt mit schöner Regelmäßigkeit auf völliges Unverständnis.
Die Arbeit mit der Shell ist für praktisch alle schon etwas, was völlig
daneben ist.
Und noch größeres Kopfschütteln erzeugt die Erklärung, daß man damit
z.B. auch Programme starten kann, ohne erst unter "Start" zu suchen. :)
Und wenn ich dann eine CD oder DVD ohne jede graphische Hilfe brennen,
dann macht sie dann völlig alle! :-P

-- 
Gruß Amadeus

OS:             Debian GNU/Linux 4.0r5 "Etch"
Desktop:        XFCE 4.3.99 (Meine Alternative zum anderen "4" :) )
Mail:           Evolution 2.3.6