[EasyLinux-Ubuntu] ARD geht mit UB 10.04 auch ohne Adobe und windofs Mist !

Alfred Zahlten a.zahlten at googlemail.com
Don Jun 3 03:54:46 CEST 2010


Am Mittwoch, den 02.06.2010, 07:41 +0200 schrieb Rainer:
Hallo Rainer,
dies ist die Letzte Mail die ich dir beantworte!

Was ich geschrieben habe steht in meinen Mails und was du daraus Zitiert
hast in Deinen, für jeden Interessierten nachzulesen im Internet!

> ich fasse Deine ganze Show hier mal zusammen: Du meinst, alle Video-
> und/oder Radiostreams - egal in welchem Format - mit freier Software
> problemlos und sauber auf Deinem "unbeschmutzten" Ubuntu-Rechner
> wiedergeben zu können. Richtig?

Ja, alle erwähnten ARD und ZDF Programme, auch noch andere wie das
aktuelle Wetter sowie Radiosendungen die ich probiert habe. 

> Welche Linux-/Ubuntu-Pakete es genau
> sind, die dafür installiert werden müssen, weisst Du nicht genau.
> Richtig? 

Das behauptest du !
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Gefragt hast du nie, du wolltest ja nur helfen.

Ich hatte geschrieben welche Pakete von deinem empfohlen MS Mist wieder
löschen wurden und welche Ubunte 10.04 Pakete installiert sind. 
Außerdem führe ich eine LOG-Datei mit den Paketeininstallationen. 
Das hat dich aber nicht Interessiert, da du MS Alternativen verwendest
und dies auch oft genug wiederholt hast. 

> Die Tatsache, dass ich die w32codecs installiert habe, weil
> Streams in mms, asx, etc. sonst nicht bei mir laufen, siehst Du als
> Beweis dafür an, dass ich in Wirklichkeit kein richtiges Ubuntu mehr
> installiert habe 
So ist es, das ist aber deine Sache. Bedauerlich das es andere
nachmachen.

> - mehr noch: dass ich im Grunde lieber Windows hätte
> und dann genauso gut gleich dabei bleiben könnte. Richtig? 

Nicht lieber hätte, sondern gleich bei Windows bleiben kannst wenn...! 
Das ist die Schlussfolgerung aus deinen Empfehlungen Ubuntu mit MS zu
vermischen. Damit wurde mein System fast lahm gelegt.

> Und
> schließlich: Für die Wiedergabe von Flash-Video/Audio nutzt Du
> adobe-flashplugin 10.0.45.2-1lucid1, hast
> http://wiki.ubuntuusers.de/adobe_flash sowie
> http://wiki.ubuntuusers.de/Flash_vermeiden gelesen und weisst, dass es
> proprietäre Software ist. Richtig?

Bis adobe-flashplugin 10.0.45.2-1lucid1 ist das richtig, danach löscht
du den vollen Wortlaut meiner e-Mail in der klargestellt ist das es ein
offizielles Paket von Canonical ist für das Canonical
Sicherheitsaktualisierungen bis November 2011 bereitstellt.

Also nicht der adobe-flash aus Windows.

Weitere Mails von dir wandern ungelesen in den Papierkorb!

Gruß Alfred