[EasyLinux-Ubuntu] [OT] DynDns - Info

J.Bilder j.bilder at gmx.net
Fr Jan 28 14:55:29 CET 2011


Am Freitag, 28. Januar 2011 schrieb Joachim Puttkammer:
> Am Freitag, 28. Januar 2011 schrieb J.Bilder:
>
> Hallo Johanna,
>
> > Auf dass Joachim ruhig schlafen kann:  ;-)
>
> mit einen Glas Rotwein klappt es immer
>
> > alles klar?
>
> fast? D.h. 1x in der Blacklist, immer in der Blacklist;
> sie wird nicht aktualisiert?
schon. Ich selbst sorgte eben dafür.
habe den Blacklister über seine Webseite angeschrieben, erklärt, dass das eine 
mir zugewiesene IP-Adresse eines Providers ist, schon kurz danach kam die 
Freigabe und das Blacklisting war weg.
> und ein 'IP Verteiler'
damit meinst Du den Provider?
> bedient sich u.U. auch dieser Liste. 
wie es scheint, nicht. Sonst hätte ich die IP-Adresse gar nicht bekommen 
dürfen.
Aber dyndns scheint sie zu prüfen, jedenfalls konnte meine dyndns-Adresse 
nicht aufgelöst werden.
An den Nachwirkungen leide ich noch immer:
der dyndns-Name ist noch immer nicht erreichbar.
Habe mir eine neue IP vom Provider geben lassen (kurz Stecker vom Riuter 
ziehen)
habe die dns-Caches der lokalen Rechner gelöscht
Habe bei Dyndns meine neue IP bekannt gegeben, sie wird dort auch richtig 
angezeigt, aber:
wenn ich einen Ping auf den dyndns-Namen mache, kommt noch immer eine falsche 
IP-Adresse und daher ist eine richtige Auflösung nicht möglich.
Grund könnte sein, dass in diversen DNS-Servern der Cache noch nicht 
aktualisiert wurde.

> DAS könnte man doch eleminieren!
WAS könnte man eliminieren?

>
> Gruß
> Joachim

-- 
Beste Grüße

Johanna
----------------------------------------------------------------------
Für Beachtung von Copyright - gegen Softwarepatente
                   und gegen Softwarepiraterie
----------------------------------------------------------------------


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu