[EasyLinux-Ubuntu] System-emails lesen

Uwe Timm uwe.timm at gmail.com
Do Jul 28 08:34:44 CEST 2011


Am Donnerstag, den 28.07.2011, 08:28 +0200 schrieb Stefan Luetje:
> Am 27. Jul 2011 um 22:55 CEST schrieb Matthias Müller:
> > Am Mittwoch 27 Juli 2011 schrieb HHa:
> 
> > > 
> > > $>echo "Dies ist nur ein Test" | mail -s Huhu -t root
> >                                                 ^^
> > > mail: invalid option -- 't'
> > lies diese Meldung nochmal und prüfe dann deine Eingabe 
> > 
> > > usage: mail [-dEIinv] [-a header] [-b bcc-addr] [-c cc-addr] [-s
> > > subject] to-addr ...
> > In der Optionenliste taucht nirgends die Option "-t" auf, die ist nicht 
> > zulässig
> 
> Die -t Option scheint wohl eine Besonderheit des mail Befehls aus dem
> Paket 'mailutils' zu sein.
> 
Guten morgen allerseits,

man-Eintrag für Mail und Mailx "Option -t"


 -t     The message to be sent is expected to contain a  message  header
        with  `To:',  `Cc:',  or  `Bcc:'  fields  giving its recipients.
        Recipients specified on the command line are ignored.

Gruß Uwe



Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu