[EasyLinux-Ubuntu] xsane und OCR [erledigt]

Thomas Lueck thomas-lueck at arcor.de
Do Okt 6 15:50:10 CEST 2011


Am Mittwoch, den 05.10.2011, 01:23 +0200 schrieb Alfred Zahlten:

> Weil du das meinst zu wissen und doch nicht weist was Linux kann.
> *

Stefan hat aber Recht!
Tesseract oder Cunieform sind gegenüber Gocr oder Ocrad schon
Fortschritte. In der Praxis bleiben sie allerdings immer noch weit
hinter dem im Büro verwendeten, schon 8 Jahre alten Read-Iris zurück.
Die Installation ist kompliziert, weil sie nicht über die
Paketverwaltung gemacht werden kann. Schon bei deutschen Umlauten oder
etwas aufwändigeren Layout versagt die Erkennung völlig oder liefert
Ergebnisse, die erheblichen Aufwand bei der Nachbearbeitung erzwingen
würde. 
Wir sind bei Read-Iris 4 geblieben und haben dafür extra einen alten
Rechner mit Windows 2000 stehen lassen. 

-- 
Th. Lück
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 198 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20111006/d2f0779e/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu