[EasyLinux-Ubuntu] [Android] Daten sicher löschen

Heinz-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at gmx.net
Sa Okt 22 17:43:50 CEST 2011


Am Samstag, den 22.10.2011, 10:22 +0200 schrieb Frank von Thun:

Hallo Frank

> Falls notwendig lösche ich die Daten und kopiere
> eine größere Datei, zB Film, darüber und lösche die ebenfalls.
> Meine Daten sind dann streßfrei weg.
>
*kopfschüttel*

Ein im höchsten Maß fahrlässige Arbeitsweise, denn schon solche
einfachen Tools wie photorec sind in der Lage wenn nicht alle, so doch
große Teile von derart "gelöschten" Daten brauchbar zu restaurieren!!! 

Im übrigen ist das eh nicht praktikabel, denn die Micr-SD-Karte ist die
"Festplatte" in dem Tablet. Ein überschreiben kommt also nicht in Frage!


> Mache das mit FP, Sticks und SD-Ram.
> Was ist eigentlich ein "kleiner grüner Roboter?"
>

<http://de.wikipedia.org/wiki/Android_(Betriebssystem)>

links - das Bild!
Es stand außerdem im Subject:

Insgesamt entwickle sich für mich Android inzwischen im Bezug auf die
Datensicherheit (siehe Betreff) zu einem schlimmeren Alptraum als
weiland Win95!!!

-- 
Gruß Stefan
 
Kennt ihr schon den Witz des Jahres?
 
"...Ausgerechnet deutsche Beamte sollen Griechenland beim Abbau der
Bürokratie helfen!..."
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20111022/b02d4f1d/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu