[EasyLinux-Ubuntu] 2. Verständnisfrage: procmail

H.-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at arcor.de
Mi Jul 3 10:06:46 CEST 2013


Hallo an alle Mitleser


Warum legt procmail bei dieser Regel

:0
* ^List-id: EasyLinux-Mailingliste <mandriva.easylinux.de>
.mailinglisten.easy_linux.ml_mandriva/

selbstständig einen kompletten Pfad an - ist für evolution.



Bei dieser Regel

:0
* ^List-id: EasyLinux-Mailingliste <mandriva.easylinux.de>
.mailinglisten.directory/.easy_linux.directory/ml_el_mandriva/

dagegen nicht? Ist für KMail 4.10.4.




Die e-Mail-Adresse nimmt grundsätzlich keine privaten Nachrichten
entgegen.

Solche bitte an <hsn.neumeyer[dot]arcor.de> senden
GnuPG-Schluesselkennung für diese Adresse: 7CAB525
-- 
Gruß Stefan

Debian GNU/Linux unstable (Sid) x86_64
Desktop         : Xfce 4.10.2 
PIM             : Evolution 3.4.4

Xfce is NOT Xubuntu. Bugs in Xubuntu don't mean that Xfce is buggy ...
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20130703/de8f892e/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu