[EasyLinux-Ubuntu] [Sid+KDE 4.10.5] Signatur-Test

H.-Stefan Neumeyer hsn.debian_user at arcor.de
Di Jul 30 11:30:40 CEST 2013


Am Dienstag, den 30.07.2013, 11:21 +0200 schrieb Willi Zelinka:

Hallo Willi
> 
> Die Meldung in der Mail ist zumindest eigenartig. 
>
Nö - Eigentlich nicht!

> Wie kann ich mit 
> einem Schlüssel dessen Gültigkeit unbekannt ist, eine gültige 
> Signatur erzeugen? 
>
Mache bitte erst mal folgendes:

Terminal => Befehl

gpg --keyserver keys.gnupg.net --recv-key 70FE9CBE


Das importiert den Public-Key vom Server an Deinen Schlüsselbund.


Terminal => Befehl

gpg --edit-key 70FE9CBE


Du landest auf der gpg-Konsole und die erwartet den Befehl

trust


Rest erklärt sich selbst.
Bearbeiteten Schlüssel mit dem Befehl

save

speichern. Dann noch mal schauen.

-- 
Gruß Stefan

Debian GNU/Linux unstable (Sid) x86_64
Desktop         : Xfce 4.10.2 
PIM             : Evolution 3.4.4

Xfce is NOT Xubuntu. Bugs in Xubuntu don't mean that Xfce is buggy ...
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20130730/154fcf5c/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu