[EasyLinux-Ubuntu] OT: Avira beendet Entwicklung für Linux

Stefan Luetje stefan.luetje at t-online.de
Sa Aug 30 11:44:22 CEST 2014


Am 30. Aug 2014 um 11:03 CEST schrieb Rainer:
> An dieser Meldung fand ich die Tatsache an sich (dass Avira die
> Entwicklung für Linux einstellt) nicht so spannend. Für interessanter
> halte ich - anknüpfend an den Thread vor einigen Tagen, als es um Linux
> in München ging - die Begründung: Auch für Avira ist Linux ein
> marginales Produkt ohne nennenswerte Bedeutung als Desktop-System
> ("Marktsegmente Consumer und Micro-/Small Business").

Das Linux für Virenkiller keinen Markt bietet, ist klar, weil es erstens
keine Viren in freier Wildbahn gibt und zweitens das Sicherheitskonzept
von Linux völlig ausreichend ist, wenn man nicht alles gedankenlos
installiert.


Gruß
Stefan
  
-- 
 "Die Online-Durchsuchung ist in Deutschland kein technisches, sondern ein
 verfassungsrechtliches Problem. Soll ich Sie an die Hand nehmen und Ihnen
  zeigen, wie die Online-Durchsuchung in den USA, in Israel, in China und
   in Rußland technisch überaus erfolgreich angewendet wird?" Wiefelspütz
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 181 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20140830/4ec80807/attachment-0001.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu