[EasyLinux-Ubuntu] Debian Buster und Fetchmail

Heiko Ißleib heiko.issleib at gmail.com
So Nov 5 12:50:54 CET 2017


Hallo.
In sid drin,in buster nicht.Der Google-link fon fetchmail Debian Bester
führt ins Leere.

https://packages.debian.org/de/jessie/fetchmail

Siehe rechts oben.Da steht Bester nicht als Option.

Gruß Heiko.



Am 05.11.2017 10:30 schrieb "Michael R. Moschner" <nobbynobbs at directbox.de>:

> Hallo alle
>
> Wäre jemand, der bereits ein Debian Buster laufen hat bereit für mich zu
> überprüfen ob bei ihm das selbe passiert?
>
> michael at debian-mimo02:~$ su
> Passwort:
> root at debian-mimo02:/home/michael# apt-get install fetchmail
> Paketlisten werden gelesen... Fertig
> Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
> Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
> Paket fetchmail ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
> referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
> wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
>
> E: Für Paket »fetchmail« existiert kein Installationskandidat.
>
> Vermutlich nur ein zeitlich begrenztes Problem, denn ich bin mir ziemlich
> sicher, daß bei meinem 1. Versuch vor etwa 8 Wochen Fetchmail installiert
> wurde.
> Ich habe damit aber viel zu viel Zeit verplempert mir die neue Variante von
> KDE gefügig zu machen.
>
> --
> Mit freundlichen Gruß
> Michael R. Moschner
> _______________________________________________
> Ubuntu mailing list
> Ubuntu at easylinux.de
> http://www.easylinux.de/Kontakt/Mailinglisten/listinfo/ubuntu
>
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://www.easylinux.de/pipermail/ubuntu/attachments/20171105/310b357e/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ubuntu